© 2017 Regelschule Buttelstedt. Alle Rechte vorbehalten. © 2017 Webmaster & Design M.P.U.W. Alle Rechte vorbehalten.
Startseite Unsere Schule Unser Kollegium Schüler Eltern Förderverein Partnerschaft Aktivitäten Infos & Termine Impressum-Kont@kt
Regelschule „Am Lindenkreis“ Buttelstedt
Rhythmisierung und freie Lernzeit Besucher So kam unsere Schule zu Ihrem Namen Wettbewerb „Kleine Glücksmomente“ gesucht und gefunden!
- zurück -
Projekte
Stolz und glücklich präsentierten wir am 27.06.2013 unseren neu gestalteten Speiseraum. Es ist ein Gemeinschaftswerk von Schülerinnen und Schülern der Gustav-Steinacker-Grundschule, der Regelschule „Am Lindenkreis“ und des Lyonel-Feininger-Gymnasiums Buttelstedt/Mellingen. Unter der fachlichen Leitung von Frau Kloth, Kunstlehrerin am Feininger-Gymnasium, starteten alle drei Schulen im Frühjahr 2013 einen Schülerwettbewerb im Bereich Kunst zum Thema: Kleine Glücksmomente gesucht.                                          
Die Jury musste unter mehr als 200 Entwürfen auswählen. Die dreißig originellsten Bilder wurden mit Acrylfarbe auf Leinwände von 70x70cm Größe übertragen.
Während die Schüler künstlerisch zu Werke gingen, renovierten die beiden Hausmeister die Wände des Speiseraumes. Auf cremefarbenen Untergrund wurde ein breiter dunkelroter Wandfries aufgestrichen. Darauf werden die quadratischen Bilder angebracht und sicherlich strahlend zur Geltung kommen.
So wird unser Speiseraum, in dem täglich ca. 170 Jungen und Mädchen aller drei Schularten des Schulverbundes in Buttelstedt ihr Mittagessen einnehmen, zu einer Kunstgalerie, die auch zum Betrachten einlädt.
Es gibt schon Ideen, wie auch der Bereich der Essenausgabe freundlicher gestaltet werden kann. Damit steht die nächste Co-Produktion von Grund- und Regelschule sowie Gymnasium im Schuljahr 2013/14 bevor.
Die feierliche Eröffnung fand am Donnerstag, den 27.06.2013, um 10.30 Uhr statt. Die kleinen und großen Künstler freuten sich, den
Mitschülern, Lehrern und Gästen ihre Werke zu präsentieren.
Außerdem möchten wir unseren fleißigen Unterstützern sehr herzlich danken. Ohne die großzügige Spende der Firma Dürrbeck hätten wir dieses Projekt nicht realisieren können. Ein weiterer Dank gilt dem Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V., die uns mit Tischen und Stühlen bei der Ausgestaltung des Speiseraumes unterstützten.
die Vorbereitung
die „Galerie“ - Einweihung
Die Umgestaltung des Speiseraumes