© 2019 Webmaster & Design M.P.U.W. Alle Rechte vorbehalten.
Über uns Aktuelles Partner Kalender Links
Regelschule „Am Lindenkreis“ Buttelstedt
BILDUNGSSPENDER
Beim Shoppen
Kostenlos helfen
Bildungsspender
Gäste aus den Niederlanden und Italien in Buttelstedt zu Gast
              ERASMUS+ Projekt, Montag 10.12.2018
Wie kann Demokratie auf allen Ebenen des schulischen Handelns gelernt, gelebt und gestaltet werden?

Seit Dezember 2017 arbeiten wir mit der Erfurter TGS „Otto Lilienthal“ und der TGS „Am Roten Berg“ gemeinsam in einem ERASMUS+-Projekt mit niederländischen Schulen und einer Schule aus Matera/Italien. Inzwischen konnten Kollegen von uns bereits in Matera und Brielle/NL zu Gast sein.
Das nunmehr vierte Projekttreffen aller Partner fand vom 09.-13.12.2018 bei uns in Thüringen statt. Auf dem Programm stand der Besuch des Schulamtes Mittelthüringen in Weimar, ein Gespräch mit dem Bildungsminister Helmut Holter zu Fragen der Demokratiebildung und gleich am Montag empfingen wir die niederländischen Schulleiter und Pädagogen gemeinsam mit Vertretern der beiden Erfurter Schulen sowie des Schulamts in unserer Schule „Am Lindenkreis“ Buttelstedt.
Um 10:00 Uhr traf sich die Schulgemeinschaft in der Aula. Die Begrüßung der Gäste übernahmen unsere beiden Schulsprecher. Die Schülerinnen und Schüler konnten mit den Gästen ins Gespräch kommen. Sie interessierte, wie demokratisches Miteinander an niederländischen Schulen funktioniert.
Nach einem gemeinsamen Frühstück, zubereitet von unserer Hauswirtschaftsgruppe, besuchten die Gäste den Unterricht. Dafür wurden alle Türen offengelassen.
Ab 12.20 Uhr trafen wir uns im Lernbüro zu Demokratiegesprächen an drei Tischgruppen. Wir tauschten uns aus zu Formen des demokratischen Miteinanders u.a. dem Klassenrat, trugen zusammen, welche Werte Schule leben muss/sollte und wie eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schülern, Lehrern und Kommune gestaltet werden kann. Dabei wurden wir durch den Großobringer Bürgermeister Thomas Heß unterstützt.
Bevor die Delegation wieder nach Erfurt reiste, organisierten wir eine kleine Grillparty im Foyer der Schule  – natürlich mit Thüringer Bratwürsten und Kartoffelsalat. Grillmeister war Herr Krebs, einer unserer Elternsprecher.
03_TLZ_11.12.18_4. Projekttreffen.pdf
- Zurück -
Wir sind Partnerschule